Aktuelles

Informationen zum Coronavirus:

Besuchsregelung in Alten- und Pflegeheimen

Mit der Covid-19-Basismaßnahmenverordnung gelten weiterhin folgende Zutrittsregelungen für Alten- und Pflegeheime. Nach § 5 der Verordnung gilt für das Betreten von Alten- und Pflegeheimen folgendes:

  • ein 3 G-Nachweis ist vorzuweisen
  • Im Seniorenzentrum muss wie bisher in geschlossenen Räumen durchgehend eine FFP-2 Maske getragen werden.

Antigen-Tests zur Eigenanwendung, die auf Wunsch und nach Verfügbarkeit vom Seniorenzentrum zur Verfügung gestellt werden, ersetzen keine gültige Testung durch eine zertifizierte Stelle. Sie sind auf Empfehlung des Landes OÖ nur als zusätzliche Absicherung gedacht. Es können auch keine Testungen durch das Personal der Seniorenzentren Linz durchgeführt werden.

Wir ersuchen Sie, die gesetzlichen Vorgaben einzuhalten und die entsprechenden Nachweise beim Besuch in den Seniorenzentren Linz mitzuführen. Vielen Dank!

Zentrale Anlaufstelle des Landes Oberösterreich für 24-Stunden-Betreuung

Wenn sich Lücken oder längere Ausfälle in der 24-Stunden-Betreuung abzeichnen, kann das an die zentrale 24-Stunden-Betreuungshotline gemeldet werden. Die MitarbeiterInnen der Anlaufstelle klären Betreuungsalternativen ab und koordinieren diese.

Hotline des Landes Oberösterreich zur 24-Stunden-Betreuung

Montag bis Freitag von 8 bis 17 Uhr
Telefon: +43 732 7720-78333

Informationen zur aktuellen Situation in Linz

Projekt Demetra

Das Projekt DEMETRA wurde von Partnerorganisationen in Belgien, Deutschland, Italien, Österreich und Polen im Rahmen des Programmes Erasmus+ entwickelt. Ziel ist es, die Pflege demenzkranker Menschen zu verbessern.

Details zum Projekt